UW-Fotografie-Workshop: Philippinen

Avatar UWFotonet | 18. April 2021

13 Views 0 Ratings Rate it

UW-Fotografie-Workshop: Philippinen

von
54 54 people viewed this event.

Die Philippinen sind bekannt für ihre traumhaften Tauchplätze. Vielfältiges Makroleben findet man hier genauso wie schier unendliche Korallenriffe, Haie und Fischschulen. Gibt es einen besseren Ort für einen 12-tägigen Workshop zur Unterwasserfotografie?

Das Cebu Seaview Dive Resort in Moalboal bietet perfekte Rahmenbedingungen für einen intensiven, aber entspannten Workshop. Im Hausriff können wir sowohl die Lichtstimmung bei Sonnenaufgang als auch in der Dämmerung für ganz besondere Aufnahmen nutzen. Der einfache Zugang macht lange und individuelle Foto- und Filmtauchgänge möglich. Im Swimmingpool des Ressorts können wir in 1-zu-1-Situationen Lichtpositionierung, Kamerahandhabung und vieles mehr üben. Wir können uns so auf die Wünsche eines jeden und einer jeden einstellen: Genau auf dem Niveau und in dem Tempo, wie Du es möchtest.

PORTFOLIO

sardines_turtles_moalboal_o

Workshop für Anfänger und Fortgeschrittene

Kleine Gruppe = Individuelles Lerntempo

CebuSeaview_0146

Traumhafte Motive

Farbenpracht der Tropen

Das Ziel dieses Workshops ist es, Dir zu helfen, das Beste aus den fotografischen Möglichkeiten von Moalboal zu machen. Das erreichen wir, indem wir auf Fotografie und Filmen fokussierte Tauchgänge unternehmen (Tauchgänge zur richtigen Tageszeit, Wiederholung von Tauchplätzen usw.), indem wir Dir vor den Tauchgängen die nötigen Fototipps und Informationen geben und indem wir Gruppenbesprechungen machen, bei denen Du Ratschläge, Inspiration und Feedback vom Rest der Gruppe bekommst.

Unsere Workshops zeichnen sich dadurch aus, dass Du sowohl von uns als auch von den anderen Teilnehmern lernen kannst. Die besten Aufnahmen und auch die schönste Zeit haben wir, wenn alle Spaß am gemeisamen Entwickeln von Ideen und deren Umsetzung haben!

Dein Reise

Willkommen bei den Cebu Fun Divers in Moalboal auf den Philippinen. Wenn man seinen Tauchurlaub in angenehmer Atmosphäre und mit gutem Tauchen verbringen willst, ist man bei uns genau richtig.

Unsere geräumige, deutschsprachige PADI 5 Star Tauchbasis mit großem Swimming Pool liegt direkt am Meer. Vom Steilufer hat man eine fantastischen Ausblick auf die tropischen Tauchplätze von Moalboal sowie Pescador Island, eine der vielen Attraktionen für Taucher in Cebu. Unser Hausriff ist der bekannte Talisay Turtle Point, an der Steilwand wimmelt es nur so von Schildkröten. Ein riesiger standorttreuer Sardinenschwarm, oft mit jagenden Makrelen und Thunfischen, manchmal sogar mit jagenden Fuchshaien, befindet sich gleich um die Ecke.

Moalboal bietet nicht nur fantastische Strömungstauchgänge sondern gehört auch zu den weltweit besten Tauchgebieten, um das Tauchen zu erlernen. Ein Swimming Pool mit mehreren Ebenen hilft bei der Anfängerausbildung. Das Riffdach des Hausriffes geht langsam in Korallengärten über und endet an einer Steilwand, die 50 Meter tief abfällt. Vom PADI Open Water über den Advanced und dem PADI Rescue Diver kann man hier sehr viele Tauchkurse bei uns machen, mit deutschsprachigen Tauchlehrern. Eine uns angeschlosse Tauchakademie bietet PADI Divemaster Ausbildung durch sowie Tauchlehrerausbildungen und Technisches Tauchen.

Die Tauchplätze von Moalboal

Hier ist eine Liste der gängigen Tauchplätze in Moalboal. Das Schöne an den Tauchgebieten ist, dass sie alle so nahe liegen. Das fantastische Hausriff voller Schildkröten liegt direkt vor der Tauchbasis, die anderen Tauchplätze sind nur wenige Bootsminuten entfernt.

Das Hausriff

Das Hausriff liegt direkt vor der Tauchbasis, die sich unmittelbar am Strand befindet.  Von der Basis watet man, je nach Wasserstand, ein paar Meter ins Meer hinein bis einen das Wasser trägt. Jetzt noch ein paar Flossenschläge bis zum Riff, das sich so 30m vor der Tauchbasis befindet, und man taucht in die wundervolle Korallenwelt eines intakten tropischen Riffes ein.  Über das Riffdach hinweg kommt man zur Steilwand, die ca. 40m steil abfällt, bis sie auf sandigen Boden trifft, der in Hanglage immer noch tiefer abfällt. Strömungen sind hier nicht stark, die Korallen stehen dicht und mehrere Schildkröten Begegnungen sind garantiert. Das Riff ist auch für Anfänger geeignet, sofern sie nicht so tief gehen und im Rahmen ihrer Fähigkeiten tauchen.

Das Hausriff kann den ganzen Tag über, von früh morgens bis zum Nachttauchgang betaucht werden.

Pescador Island ist sicherlich eine Attraktion für Taucher in den Visayas. Die Insel, die sich wie ein Pfeiler aus 300m Wassertiefe zur Oberfläche reckt, ist ein Taucherparadies schlechthin. Überhängende Steilwände, die komplett mit Korallen aller Art bewachsen sind, verleihen dem Tauchplatz eine ganz eigene Dramatik.

Die Pescador Kathedrale, eine Kaverne, die sich kaminartig aus 40m Tiefe bis auf 18m erstreckt, ist definitiv sehenswert. Pescador war schon immer die Heimat von einigen Riffhaien und Barrakudas, die sich in Tiefen von 30-40m tummeln. Neu hingegen sind die riesigen Sardinenschwärme, die sich Pescador öfters als Brutplatz aussuchen.

Der Sardinenschwarm

Moalboal ist bekannt für seinen Sardinenschwarm, der das ganze Jahr über zu sehen ist. Der Schwarm sucht sich einen Standort und verbleibt dort für mehrere Jahre. Ehe man sich versieht ist man bei einem Tauchgang innerhalb kürzester Zeit umringt von zehntausenden Sardinen! Ein beeindruckendes Ereignis, für das Moalboal zu Recht weltbekannt ist.

Ronda Marine Park

Ein weiterer Marine Park mit einem sehenswerten Riff steht unter strikter Aufsicht. Hier darf nur mit örtlicher Genehmigung getaucht werden, und die Anzahl der Taucher ist auf 20 pro Tag begrenzt. Taucher müssen für einen Tauchgang 50 Peso Eintritt zahlen, Foto- und Videographen werden noch mal extra zur Kasse gebeten. Bewundernswert ist an diesem Tauchplatz vor allen Dingen die Steilwand, die von einem „Wald“ gigantischer Gorgonien überwachsen ist.

Sunken Island

Ein spektakulärer Tauchgang für erfahrene Taucher. Die ,,versunkene Insel” liegt im offenen Meer zwischen den Inseln Cebu und Negros und ist wohl einer der schwierigsten Tauchplätze unseres Gebietes. Deshalb tauchen wir hier nur in kleinen Gruppen und mit geübten Tauchern. Ein Unterwasserhügel ragt vom Meeresboden auf, die Bergspitze liegt aber noch immer 25m unter Wasser. Nach einem freien Abstieg, oft bei widrigen Strömungsverhältnissen, erreicht der Taucher diese „versunkene Insel“. Ein phantastischer Tauchgang, bei dem oft große Fischschwärme, jagende Barrakudas und Stachelmakrelen sowie unheimlich große Rotfeuer- und Froschfische in beträchtlicher Anzahl beobachtet werden können.

Tuble, Tongo Point, White Beach, Badian Island und andere:

Diese Tauchplätze haben bieten interessante Unterwasserlandschaften, sind besonders reich an Korallenbewuchs und bieten eine große Vielfalt an Fisch. Schnapperschulen, Riffbarsche und Seeschlangen sind besonders häufig beobachtete Riffbewohner hier. Eine Schildkröte kreuzt fast immer den Weg. Die Steilwände fallen oft bis zu einer Tiefe von 40m oder mehr ab.

REISELEISTUNGEN

 

Preis pro Person EURO 1.660

Inklusive:

  • 12 Nächte Cebu Seaview Resort, Deluxe Zimmer Seaview mit Frühstück
  • Flughafentransfers
  • 10er Tauchpaket für Bootstauchgänge inkl. Flasche, Blei, Guide, Boot (3-4 Tauchtage)
  • 1 Tag Walhai-Tagesausflug  incl. 2 Tauchgängen
  • 15 shore dives pro Person
  • Foto-Workshop von einem Reiseleiter von PanOcean
  • Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

Extrakosten:

  • Fluganreise nach Cebu Int. ab ca. EURO 750 pro Person (z. B. Qatar Airways)
  • Reiserücktritts- und Auslandskrankenversicherung (ggf. inkl. Corona-Schutz)
  • Tauchversicherung
  • Trinkgelder
  • Verpflegung, die nicht im Paket mit aufgeführt ist
  • Ausflüge
  • Zusätzliche Tauchgänge
  • Einzelzimmerzuschlag EURO 170 pro Person (5 Nächte basierend auf Deluxe Beach View Zimmer)

Veranstalter:

Behind the Mask Travel GmbH
Stellwerkstraße 36,
85368 Moosburg a. d. Isar
Phone: +49 (0) 176 5577 1225

Mail: marcel@behind-the-mask.com

Es gelten die AGB von Behind the Mask Travel

PanOceanPhoto ist weder Anbieter noch Veranstalter dieser Reise. Wir übernehmen keinerlei Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Angaben

Um dich für diese Veranstaltung zu registrieren, sende deine Daten an marcel@behind-the-mask.com

Registriere Dich über Webmail: Gmail / AOL / Yahoo / Outlook

 

Date And Time

Fr 5. November 2021 to
Mi 17. November 2021
 

Anmeldeschluss

Fr 1. Oktober 2021
 

Veranstaltungsarten

 

Veranstaltungskategorie

Share With Friends


Unterstützt uns und besuch unseren Partner


Written by UWFotonet