Das SeaTouch 4 Max für große Smartphones ist auf dem Markt

Avatar UWFotonet | 20. Januar 2022

680 Views 5 On 1 Rating Rate it

Das lang erwartete SeaTouch 4 Max von Divevolk ist da. Genau wie bei seinem Vorgänger dem SeaTouch 3 bleiben alle Funktion der Smartphones auch Unterwasser erhalten. Das SeaTouch 4 Max soll aber nun auch alle großen Mobiltelefone abdecken.

Mit einer Größe von 120 x 226 x 41 mm soll das SeaTouch 4 Max für eine Vielzahl an gerade auf dem Markt erhältlichen Smartphones nutzbar sein. Unter anderem auch für das iPhone 12 und 13.

Das SeaTouch 4 Max ist bis zu 50 Metern wasserdicht und erlaubt seinem Nutzer alle gewohnten Überwasser-Funktionen des Smartphones auch Unterwasser zu nutzen. Zu einem Preis von 229€ ist es ab jetzt bei allen autorisierten Händlern in Deutschland erhältlich.

Akutell können die folgenden Smartphones im SeaTouch 4 Max von Divevolk genutzt werden:

  • iPhone 12/ 12 Pro/ 13/13 pro/ 12 Pro max/13 Pro/13 Pro max
  • Samsung Note20 Ultra/ S20 ultra/S21 UltraS/ S21 Ultra 5g/note 20 ultra 5G/A21 S/ A80
  •  Google Pixel 6/6 PRO
  • Oneplus 1+8 Pro/9
  • Huawei P40/ P40 PRO/P50/P50 PRO/ Mate40 PRO/MATE 40 PRO+/ NOVA 6 5G/7/7PRO/9 PRO/Y9 Prime
  • HONOR 30 PRO+/V30/V30 PRO/X20/Note 8/Magic 3/Magic 3 Pro
  • OPPO R11+/Find X2 Pro/A92/A93/A93S/K7XVIVO IQOO PRO/IQOO 8PRO/NEX 3/3S/X50 Pro/X60 Pro+
  • XIAOMI CC9 PRO/10/10PRO/10T/10T PRO/11/11PRO/11 ULTRAREDMI 10X/10X PRO/K30/K30 PRO/NOTE 9/9 PRO

Pressemitteilung (extern)

Ausgehend von der beliebten iPhone-Version hat Divevolk eine Version des Unterwassergehäuses mit echter Touchscreen-Funktionalität auf dem gesamten Bildschirm deines Telefons entwickelt! Keine Tasten, die nur bei Bluetooth-Verbindung funktionieren, oder einschränkendes Drücken der Lautstärketasten. Die mit Gel gefüllte Schicht ist das Stück schwammige Schicht zwischen dem Bildschirm deines Telefons und dir. Ein Bildschirmschutz muss vor dem Einsetzen in das Gehäuse auf dem speziell geformten Tablett, das für bestimmte Modelle des iPhone 12 Pro max/13 Pro/13 Pro max entwickelt wurde, entfernt werden. Dadurch kann der Sensor den Kontakt deines Fingers mit dem Telefon besser erkennen, denn der Umgebungsdruck übt bereits eine Kraft auf die gesamte Gelschicht aus.

Was die Funktionen angeht, ist dies das einzige Gehäuse, bei dem du den gesamten Touchscreen unter Wasser nutzen kannst. Keine Tasten! Bis zu einer Wassertiefe von 60 Metern kannst du alle deine Apps und die Kamera für Fotos nutzen und alle Einstellungen wie an Land ändern. In Notfällen kannst du auch an der Oberfläche noch Text- und Telefonfunktionen nutzen. Wenn dein Smartphone über eine Option zum drahtlosen Aufladen verfügt, bleibt diese Funktion auch im Gehäuse erhalten, sodass du es zum Aufladen nicht aus der Tasche nehmen musst.

Es gibt auch ein paar Apps und Funktionen, die du nutzen kannst. Zum Beispiel kannst du unter Wasser Audioübertragungen machen. Stell dir vor, du bist Lehrer/in und musst die Schüler/innen auffordern, zu dir zurückzuschauen. Erstelle eine Aufnahme und spiele sie ab, damit sie sie unter Wasser hören können. Und stell dir vor, du könntest unter Wasser Musik hören.

Wenn du noch nicht mit der Unterwasserfotografie begonnen hast, wie oft hast du dir schon gewünscht, dein vertrautes Smartphone mit unter Wasser nehmen zu können? Ein Gerät, mit dem du dich auskennst, mit dem du die Kamera-App ganz einfach bedienen kannst und mit dem du dich nicht mit Fachchinesisch auseinandersetzen musst? Hast du dich von der komplexen Kameraausrüstung und den ebenso komplizierten Einstellungen einschüchtern lassen? Die SeaTouch 4 Max von Divevolk macht Schluss mit dem komplizierten und zeitaufwändigen Aufbau und befreit dich von dem Stress und dem Ärger, wichtige Zubehörteile zu verlegen, die mit einer großen Kameraausrüstung einhergehen. Sie hat nur eine Tür mit einem doppelten O-Ring und ist mit Schrauben und Muttern gesichert. Vergiss all die klobige Ausrüstung, die Fotografen mit Stroboskopen, Scheinwerfern und Zubehör mitschleppen müssen.

Wenn du ein professioneller Unterwasserfotograf bist, kannst du das Weitwinkelobjektiv und den Rotfilter bestellen, das Ergebnis ist besser als ohne. Die App hat 4 Aufnahmefunktionen: Zeitraffer, Zeitlupe, Foto- und Videomodus. Wenn du möchtest, dass dein Video einen angepassten Weißabgleich hat, musst du zuerst den Fotomodus verwenden, um die Voreinstellung auszuwählen, und danach Video auswählen, um mit dem voreingestellten Weißabgleich fortzufahren.

Wenn du mit deiner riesigen Ausrüstung Unterwasserfotos gemacht hast, möchte ich dir einen Grund nennen, warum du dieses Gerät unbedingt dabei haben solltest, vor allem, wenn du auf einer Geschäftsreise mit einem Abstecher zu einem benachbarten Tauchplatz bist und dieses Ungetüm nicht mitnehmen kannst. Dieses Gadget braucht kein Tablett und keine Arme, denn der mittlere Befestigungsgriff hat Rillen zum Anschrauben von zwei biegsamen Minilichtern und einen Stutzen für deine Makroaufnahmen. Wenn du ein Gehäuse parat hast, musst du nie wieder eine Gelegenheit verpassen, egal wo dein Chef dich hinschickt!

Das DIVEVOLK seatouch 4 max Unterwasser-Gehäuse mit Vollbildschirm kostet 199 US-Dollar plus MwSt. Zusätzliches Zubehör zur Verbesserung der Fotografie wie Weitwinkel- und Makro-Objektive, die du unter Wasser wechseln kannst, verschiedene Aufsätze von Klemmen bis hin zu zusätzlichen Lampen oder einem Stativ gibt es von 45 bis 299 US-Dollar.

Quelle: Divevolk


Unterstützt uns und besuch unseren Partner


Written by UWFotonet