Die besten Bucket-List-Reisen für die Unterwasserfotografie

Avatar UWFotonet | 17. Mai 2022

195 Views 0 Ratings Rate it

Zwei Jahre, in den das Reisen kaum möglich war, liegen hinter uns – und die Liste mit Traumzielen ist eher länger, als kürzer geworden. Die alten Bilder verstauben auf den Festplatten, es müssen also neue Motiv her!

Wir haben für euch eine Liste mit außergewöhnlichen Zielen und Once-In-A-Lifetime-Erfahrungen zusammengefasst. Bei diesen Reisen bringt ihr euer Foto-Portfolio ganz sicher wieder auf den neusten Stand.

Sardine Run: Südafrika

26. Juni – 10. Juli 2022

Riesige Delfinherden, die Wanderung der Buckelwale und zahlreiche Hai Arten – Beim Sardine Run in Südafrika treffen die unterschiedlichsten Meeresbewohner aufeinander. Wer noch nie Teil dieses brodelnden Spektakels war, wird von der Energie dieses Momentes förmlich in den Bann gezogen. Und das alles an der geheimnisvollen Pondoland Wild Coast, dem nur wenig bekannten und vergessenen Teil der Südafrikanischen Ostküste.

Quelle: Behind the Mask - Tony Meyer
Quelle: Behind the Mask - Greg Lecoeur

Veranstalter: Behind The Mask Travel

Malpelo Expedition mit der Ferox

11. – 24. September 2022

Quelle: tauchertraum.com

Ungefähr 30 Stunden vom Festland Kolumbiens entfernt, ragt Malpelo steil aus den Tiefen des Pazifiks. Sie gilt unter Tauchern, als DAS Traumziel. Konstanteste Haibegegnungen, Thunas, Snapper, Barrakudas, Wahoo´s, Yellow Fin Thunas, Seidenhaie und viele mehr – wer mit der Kamera nach Malpelo reist, kann sich vor außergewöhnlichen Motiven kaum retten.

Es ist nur jeweils einem touristischen Boot erlaubt im Nationalpark Malpelo anzulegen. Also verpasst nicht, einer von den maximal 12 Tauchern zu sein, die Teil dieses einmaligen Erlebnisses sind.

Quelle: tauchertraum.com
Quelle: tauchertraum.com

Reiseleiter: Michael von Tauchertraum

Veranstalter: Tauchertraum

Unterwasserfotografie-Workshop in El Quseir, Ägypten

24. September – 1. Oktober 2022

Quelle: Mangrove Bay Resort - Remy Steiner

Das Rote Meer ist bekannt für seine traumhaften Tauchplätze. Vielfältiges Makroleben findet man hier genauso wie schier unendliche Korallenriffe, Haie und Fischschulen. Gibt es einen besseren Ort für einen 7-tägigen Workshop zur Unterwasserfotografie?

Das Mangrove Bay Resort in El Quseir bietet perfekte Rahmenbedingungen für einen intensiven, aber entspannten Workshop. Im Hausriff können wir sowohl die Lichtstimmung bei Sonnenaufgang als auch in der Dämmerung für ganz besondere Aufnahmen nutzen. Der einfache Zugang macht lange und individuelle Foto- und Filmtauchgänge möglich.

Lembeh Strait Indonesien 

19. – 31. Oktober 2022

Die Critter Hauptstadt der Welt, ein Muck Diving Mekka und die Twilight Zone sind nur einige der Namen, die Lembeh über die Jahre aufgrund seiner hohen Dichte und Vielfalt an seltenen und ungewöhnlichen Meereslebewesen gegeben wurden. Tauchen in Lembeh ist anders als an den meisten Orten, da bei jedem Tauchgang unzählige Arten von Lebewesen zu sehen sind, die sich hier an Lembehs berühmten Muck Diving Hängen niedergelassen haben.

Beim Blackwater Diving sind warteten wir darauf, dass diverse Kreaturen der Tiefsee an die Oberfläche kommen. Nicht selten sieht man dabei Jungfische oder Larven, deren Körper noch weitestgehend transparent sind. Fotografisch und filmisch lassen sich hier Aufnahmen verwirklichen, die es so bis jetzt noch nicht oder nur sehr selten gibt. Und dies liegt nicht nur daran, dass bei diesen Tauchgängen auch immer mal wieder neue Arten entdeckt werden, die den Meeresbiologen bis jetzt unbekannt waren.

Quelle: Lembeh Resort - James Emery

Baja & Socorro Tauchsafari Combo Rocio

04. – 18. November 2022

Quelle: tauchertraum.com

Diese Tour ist nicht nur einmalig aufgrund ihrer von Highlights gespickten Reiseroute, sondern auch weil sie nur alle paar Jahre verwirklichbar ist. Wer schon immer Seelöwen und Delphine in ihrer zutraulichsten Art erleben wollte, ist in Baja und Socorro genau richtig. Begegnungen mit Riesenmantas, Hammerhaien, Galapagoshaien bis hin zum Tigerhai sind möglich.

Quelle: tauchertraum.com
Quelle: tauchertraum.com

Reiseleiter: Michael von Tauchertraum

Veranstalter: Tauchertraum

Best of Raja Ampat Tauchsafari

27. Februar – 8. März 2023

Mehr als 75% der Korallenriffarten der Welt sind in Raja Ampat zu finden. Durch das nährstoffreiche Wasser gedeiht das Meeresleben wie an kaum noch einen Ort auf dieser Welt. Doch das absolute Highlight dieser Tour sind die Riff- und Riesenmantas, genau wie die weiteren 22 dort anzutreffenden Hai Arten.

Quelle: Behind the Mask
Quelle: Behind the Mask

Reiseleiter: Marcel Wilpernig, Travel Butler von Behind The Mask Travel

Veranstalter: Behind The Mask Travel

Niue Island – Ein Ort, an dem die Natur noch völlig in Takt ist und die Dinge so sind wie sie sein sollten. Die Insel ist im Prinzip ein riesiger Korallenstock, der bis zu 50 Meter aus dem Ozean ragt. Mit ihrer rundherum steilen und klüftigen Küste, in die grollend die hohen Wellen des Ozeans donnern, wirkt Niue gewaltig und imposant.

Jedes Jahr zwischen Juli und Oktober ziehen Buckelwale durch Polynesien und ziehen ihre Kälber auf. Dies geschieht auch in den Gewässern rund um Niue, wo man wie nur an wenigen Orten weltweit, mit den Giganten der Meere schnorcheln darf, wie bei dieser einmaligen Reise.


Unterstützt uns und besuch unseren Partner


Written by UWFotonet