Isotta liefert Sony A7SIII Unterwassergehäuse aus

Avatar UWFotonet | 22. Januar 2021

7 Views 0 Ratings Rate it

Sony hat mit der Einführung der Sony a7SIII einen echten Meilenstein gesetzt: Die Videofähigkeiten der Wechselobjektivkamera mit E-Mount erstrecken sich von 4K Auflösung bis 120 Bilder pro Sekunde über eine Lichtempfindlichkeit bis ISO 409600 bis hin zur S-Log3 Gammakurve mit  S-Gamut3.Cine Farbspektrum. Dies alles hat dazu beigetragen, dass die Unterwassergehäuse für a7SII extrem stark nachgefragt werden. Nun hat auch die italienische Edelschmiede für Unterwassergehäuse aus rot eloxiertem Aluminium seinen Boliden für die Sony vorgestellt.

Das vollständig am Gardasee in Italien gefertigte Unterwassergehäuse wird aus einem massiven Alumiumblock gefräst. Alle kraftübertragenden Teil werden aus marinem Edelstahl gefertigt. Der Rückdeckel des Gehäuse ist komplett abnehmbar und alle Öffnungen mit einer doppelten O-Ring-Dichtung gesichert.

Das Sony Alpha 7SIII Unterwassergehäuse von Isotta gibt es in Deutschland exklusive bei PanOceanPhoto, dem Haus der Unterwasserfotografie aus Münster. Die UVP liegt bei 2.690 Euro inkl. MwSt. und Versand

Produktbeschreibung (extern)

Sony Alpha 7SIII Unterwassergehäuse von Isotta

Durch Techniken und Innovationen, die aus jahrelanger Erfahrung gewonnen wurden, ist ein einfach zu bedienendes, hochprofessionelles Produkt entstanden. Einfacher Zugang zu allen Tasten/Hauptbedienelementen der Kamera, auch mit Handschuhen, durch deutlich beschriftete, gelaserte Tasten mit langer Lebensdauer.

Die Rückwand verfügt über ein großes Sichtfenster für eine gute Übersicht über die Kamera und den optischen Sucher und ist komplett vom vorderen Gehäuse abnehmbar, um die Montage der Kamera zu erleichtern.

Das Gehäuse steht sehr stabil durch robuste und breite Gummifüße an der Unterseite.

Einhändig öffnen/schließen

Das Öffnen und Schließen der Sony Alpha 7S III ist dank des oberen Schraubenbolzens und der unteren zentrierten Stifte sehr einfach und ohne Anstrengung des Benutzers möglich; die Kamera wird einfach in das Gehäuse auf einem Schiebetablett platziert, das die Kamera stabil in Position hält.

Ports und Erweiterungen

Eine Reihe von Ports und Zwischenringen sind in dem dafür vorgesehenen Bereich verfügbar. Der abnehmbare Port ist dank Markierungen und einem 120-mm-Bajonettanschluss am Gehäuse der Sony Alpha 7S III angebracht. Die austauschbaren Ports und Zwischenringe ermöglichen die Verwendung der meisten auf dem Markt erhältlichen Objektive für maximale Vielseitigkeit und Leistung.

Lichtsteuerung

Zwei Lichtleiteranschlüsse ermöglichen die Verwendung eines externen Unterwasserblitzes über den manuellen Auslöser (optional). Das Gehäuse verfügt über zwei M16-Bohrungen und eine M24-Bohrung für die Installation von Zubehör, z. B. Synchrokabel, Vakuumventile, Monitore.

Konstruktion und Sicherheit

Für die Herstellung unserer Gehäuse werden nur die besten Materialien verwendet, wie z. B. eloxiertes Aluminium, das antikorodal und thermobeschichtet ist, und Edelstahl. Ein langlebiges Produkt, das eine leichte und einfache Wartung durch den Benutzer erfordert. Zwei hochpräzise und hochwertige O-Ring-Dichtungen schützen und gewährleisten eine perfekte und sichere Abdichtung aller beweglichen und / oder abnehmbaren Teile; ein roter Alarm für Feuchtigkeit / Wasser im Inneren des Gehäuses wird durch eine vom Benutzer austauschbare Batterie betrieben. Die Arbeitstiefe beträgt 100 Meter. Verschiedenes Zubehör kann direkt an den Griffen oder über eine obere M8-Gewindebohrung, über den Isotta-Obergriff oder über die M6-Gewindebohrungen an der Unterseite angebracht werden.

Bedienelemente

  • EIN/AUS der Sony Alpha 7S III
  • Ergonomische Kamera-Fokussier- und Auslösetaste für eine
  • einfache Bedienung mit Handschuhen
  • Objektiv-Auslöser
  • Hinteres Bedienfeld
  • Oberes Bedienfeld
  • Alle Bedienelemente sind am Gehäuse vorhanden

Die technischen Daten

  • Ergonomische Seitengriffe, verstellbar (über optionales Zubehör)
  • Zwei fiberoptische Anschlüsse
  • Zwei M16-Bohrungen und eine M24-Bohrung für die Montage von Zubehör, z. B. Synchrokabel, Vakuumventile, Monitore
  • Hinteres Gehäuse komplett vom vorderen Gehäuse abnehmbar
  • Ablage mit Verriegelung zum einfachen Einsetzen der Kamera
  • Einhand-Verschlussknopf für die Gehäuserückseite
  • Tasten und Einstellräder aus Aluminium mit eingravierten Symbolen, die mit den Bedienelementen der Kamera identisch sind
  • Großes Sucherglas für die Rückansicht
  • Doppelte O-Ring-Dichtungen an allen Tasten und abnehmbaren Teilen
  • Feuchtigkeitssensor mit LED-Anzeige (austauschbare Batterie)
  • Abnehmbarer Anschluss -120 mm Bajonett
  • Sicherheitsverriegelung der Ports gegen versehentliches Öffnen
  • Breite, gummibeschichtete Füße für festen Stand auf Boots- oder Meeresboden
  • M8-Bohrung an der Gehäuseoberseite für diverses Zubehör wie z. B. Fokusleuchten
  • Zwei M6-Bohrungen an der Gehäuseunterseite für verschiedenes Zubehör wie z. B. Halterungen für Blitze oder Stative
  • Externe Sucher können montiert werden, INON X-2 kompatibel


Unterstützt uns und besuch unseren Partner


Written by UWFotonet