Außergewöhnliches Gehäuse für die INSTA 360 ONE R vorgestellt

Avatar UWFotonet | 4. März 2021

46 Views 0 Ratings Rate it

Technische Innovationen muten am Anfang immer etwas fremdartig an. Das Unterwasserfotografinnen und -fotografen spätestens seit dem die Nauticam eMWL Wechseloptik Furore macht. Nun hat der deutsche Hersteller T-Housing ein bemerkenswertes Gehäuse für die INSTA 360 ONE R Actioncam entwickelt. Und das hat es nicht nur äußerlich in sich.

Am augenfälligsten ist sein Form: Das gesamte Gehäuse scheint nur aus einem Domeport zu bestehen. Wer aber genauer hinschaut, merkt sofort: Dies ist nicht nur ein vollständiges Unterwassergehäuse für die INSTA 360 ONE R. Dahinter verbirgt sich noch viel mehr.

Filter und Korrekurlinse

Innerhalb des Domekuppel haben die Ingenieure von T-HOUSING sowohl Farbkorrekturfilter angebracht. Diese lassen sich mit einem Handgriff vor- und wegschenken. Damit ist es extrem einfach geworden, die Actioncam in verschiedenen Tiefen und sowohl im als auch über Wasser zu benutzen. Damit lässt sich das volle kreative Potential der Actioncam ausnutzen.

Das Insta360 ONE R 1-Inch Unterwassergehäuse DOME von T-HOUSING kann bei deutschen T-HOUSING Händlern vorbestellt werden und wird individuell angefertigt.

Pressemitteilung (extern)

T-HOUSING DOME1

Das neue T-HOUSING DOME1 für die Insta360 ONE R mit 1-Inch Modul hebt die Aufnahmequalität Unterwasser auf ein völlig neues Level, das bisher nur mit digitalen System- oder Spiegelreflexkameras in Verbindung mit hochpreisigen Gehäusen machbar war.

Basis für diese Aufnahmequalität ist die Insta360 ONE R, die mit dem 1-Inch Modul eine überragende Aufnahmequalität bietet (nicht im Lieferumfang des DOME1 enthalten). Der 1 Zoll große Sensor ist etwa 4x so groß, wie der aller herkömmlichen Actionkameras und schlägt, unterstützt durch das Leica Objektiv, alles was wir bisher in diesem Produkt- und Preisbereich gesehen haben – speziell bei widrigen Lichtverhältnissen, wie sie Unterwasser immer vorherrschen.

Auf dieser Basis wurde ein Unterwassergehäuse geschaffen, das nicht nur durch die Qualität der Kamera glänzt, sondern auch durch herausragende und in diesem Preissegment einzigartige, optische Qualitäten.

Was ist das Problem eines flachen Frontglases bei Unterwassergehäusen?

  • Es bricht die eintreffenden Lichtstrahlen um etwa 25 Prozent. Dadurch erhöht sich auch die Brennweite entsprechend und der Blickwinkel wird verringert.
  • Es treten radiale Verzerrungen auf. Der Effekt ist eine Unschärfe, die vom schärfsten Punkt in der Bildmitte bis zur Außenkante hin immer stärker wird.
  • Es treten chromatische Aberrationen auf, Lichtstrahlen werden beim Übergang vom Wasser ins Gehäuse ungleichmäßig gebrochen, wodurch sich die verschiedenen Farben verschieben – insbesondere in den Außenbereichen.

Die Kuppelöffnung eines Dome Ports eliminiert diese Effekte fast vollständig: Der Blickwinkel bleibt erhalten, das Bild wird nicht nicht zum Rand hin verzerrt und die Aufnahmen sind bis zum Rand scharf.

Um den Einsatz eines Dome Ports für die Insta360 ONE R 1-inch möglich zu machen, wird eine vergütete Korrekturlinse eingesetzt. Diese lässt sich durch einen Handgriff nach unten schieben, wodurch nach dem Auftauchen auch über Wasser scharfe Aufnahmen ermöglicht werden.
Das gleiche magnetische Schiebesystem wird für die beiden integrierten Farbfilter (rot und magenta) eingesetzt. Noch nie war es so einfach, die Farbfilter Unterwasser flexibel zu verwenden.

Das DOME1 wird aus Aluminium und “Made in Germany” gefertigt. Die Dome-Basis ist nicht an das Gehäuse angesetzt, sondern das komplette Grundgehäuse und die Dome-Basis bestehen aus nur einem Teil, das aus einem 5kg Aluminiumblock gefräst wird. Jedes einzelne Gehäuse wird vor Auslieferung bis zur maximalen Tauchtiefe von 80m druckgetestet.
Das DOME1 ermöglicht Unterwasser eine Aufnahmequalität, für die man bisher mehrere tausend Euro investieren musste. Trotzdem ist es leicht und kompakt genug, um auch im kleinen Reisegepäck Platz zu finden.

Das Gesamtgewicht mit Kamera beträgt etwa 1150g, wobei es Unterwasser so viel Auftrieb hat, dass es zusammen mit der T-HOUSING Aluminium Tauchhalterung (Artikel-Nr. 200 179 01) nur leichten Abtrieb hat und fast im Wasser schwebt.

Das DOME1 kommt in Vollausstattung mit Linsen- und Filtersystem, komplett montiert und mit einer Neoprentasche. Es kann der Standard-Akku, oder auch der größere Boosted Akku eingesetzt werden, da ein entsprechender Adapter mitgeliefert wird.

Quelle: T-Housing Deutschland


Unterstützt uns und besuch unseren Partner


Written by UWFotonet