Ikelite hat neue DS Blitze angekündigt

Avatar UWFotonet | 23. Dezember 2021

0 Ratings Rate it

Gleich vier neue DS Blitze hat Ikelite angekündigt – den DS51 II, den DS160 II, das DS230 Flagschiff und den High-End DS162. Der DS51 II ist bereits bei autorisierten Ikelite-Händlern erhältlich. Der DS160 II kann für den späten Dezember noch vorbestellt werden, der DS230 und DS162 sind bis Februar 2022 vorbestellbar.

Die neuen Blitze zeichnen sich durch verbesserte Aufladezeiten und neu gestaltete Bedienelemente aus. Anstelle des vernickelten Messinggehäuses, sollen nun alle folgenden Blitze neue harteloxierte Aluminiumgehäuse besitzen. Die Bedienelemente sind größer und höher, um auch die Bedienung mit Trockentauchhandschuhen zu erleichtern.

Die Auslösung erfolgt wie bei allen Ikelite Blitzen über den elektrischen Ikelite ICS-5-Stecker und ist damit nur an Ikelite-Gehäuse ohne weitere Adapter vorgesehen. Die Nutzung mit Glasfaserkabeln ist nur mit einem optionalen Glasfaserkonverter möglich. Damit verliert der Unterwasserfotograf aber die Möglichkeit, die TTL-Funktion zu nutzen.

Quelle: Ikelite

Der DS51 II ist der Nachfolger des DS51 und unterscheidet sich vor allem durch sein geringeres Gewicht und seiner neuen Tauchtiefe von 100 Metern. Ansonsten ist der DS51 II mit seiner maximalen Leistung von 50 Watt und einer Leitzahl von 17 seinem Vorgängermodell sehr ähnlich.

Quelle: Ikelite

Auch der DS160 II ist ein Upgrade zu dem DS160 und bleibt mit Blick auf die technischen Daten identisch. Der DS160 II bietet die gleiche maximale Leistung von 160 W (Leitzahl 24), 10 Blendenstufen für die manuelle Steuerung in Halbstufen, einen Abstrahlwinkel von 110 Grad (mit mitgeliefertem Diffusor) und ein LED-Einstelllicht mit 205 Lumen.

Quelle: Ikelite

Die wohl wichtigste Ankündigung war die des neuen Flagschiffes, dem DS230. Das besondere an dem DS230 ist neben seiner Leitzahl von 32, sein integriertes COB-LED-Lichtfeld, das einen breiten Lichtstrahl von 2500 Lumen erzeugen kann. Darüber hinaus kann der DS230 als Ziellicht verwendet werden, dass sich mit dem Auslösen des Blitzes ausschaltet. Außerdem hat er eine niedrige, mittlere und hohe Leistungseinstellung, sowie einen SOS-Modus für Notfälle.


Unterstützt uns und besuch unseren Partner


Written by UWFotonet