InterDive in Stuttgart & Hamburg ist abgesagt

Avatar UWFotonet | 21. Dezember 2021

0 Ratings Rate it

Die beiden InterDive Messen in Stuttgart und Hamburg wurden abgesagt. Die beiden Messen in Leipzig und Friedrichshafen, die erst gegen Ende des Jahres 2022 stattfinden sollen, sind davon ausgenommen.

Aufgrund der aktuellen Pandemielage haben sich die Veranstalter der InterDive dazu entschlossen, die geplante Messe vom 20. – 23. Januar 2022 in Stuttgart abzusagen. Auch die InterDive in Hamburg ist von diesem Entschluss betroffen und wird vom 09. – 13. Februar 2022 nicht sattfinden.

Als Grund wird die Verordnung der Landesregierung Baden-Württemberg genannt, die Messen mindestens bis zum 17. Januar 2022 untersagt. Des Weiteren haben sich die Veranstalter aufgrund der aktuellen Lage der COVID-19-Pandemie dazu entschlossen beide Messen abzusagen.

Die Messen in Friedrichshafen vom 22. – 25.09.2022 und Leipzig vom 16. – 20.11. 2022 sind nicht betroffen.

Pressemitteilung (extern)

 

Die InterDive Stuttgart und die InterDive Hamburg 2022 sind abgesagt.

Wir bedauern sehr, dass die erste InterDive in Stuttgart im Januar 2022 nicht stattfinden wird. Trotz intensiver Vorbereitung und einer hervorragenden Zusammenarbeit mit der Messe Stuttgart kann die InterDive Stuttgart nicht wie geplant durchgeführt werden. Die Landesregierung Baden-Württemberg hat mit einer neuen Verordnung bzw. der Ausweitung der Corona-Maßnahmen zum Infektionsschutz die Durchführung von Messen bis mindestens 17. Januar 2022 untersagt.

Die InterDive Hamburg im Februar 2022 ist leider ebenfalls abgesagt, die Messe oohh! FreizeitWelten 2022 findet nicht statt. Zwar sind Messen in Hamburg z. Z. noch unter Auflagen möglich, die Messeveranstalter haben sich jedoch auf Grund der aktuellen Pandemielage zu diesem Schritt entschieden.

Wir bedanken uns bei allen Ausstellern, Besuchern und Unterstützern und freuen uns auf die InterDive Friedrichshafen die im September 2022 zum 10. Mal in Folge stattfinden wird!

Quelle: InterDive


Unterstützt uns und besuch unseren Partner


Written by UWFotonet