Unterwassergehäuse für SmallHD 503 UltraBright von Nauticam ist da

Avatar UWFotonet | 24. August 2021

3 On 1 Rating Rate it

Mit taghellen 2100 Nits ist der SmallHD 503 UltraBright On-Camera Monitor aktuell einer der hellsten Field-Monitore mit 5-Zoll Bildschirmdiagonale, die es auf dem Markt gibt. Gerade von Unterwasserproduktion in hellen Gewässern wie dem Roten Meer oder der Karibik ist dies von unschätzbarem Wert. Deshalb hat Nauticam sein NA-503 Unterwassergehäuse auch gleich in zwei Versionen auf den Markt gebracht: mit HDMI und mit SDI- Anschluss.

Die Pixeldichte (die Spezifikation, die zur Schärfe führt) liegt jetzt bei 443 PPI (höher als beim iPhone 11). Der Bildschirm ist in der Lage, 100 % des REC 709-Farbraums darzustellen, was eine genaue Beurteilung von Farbe und Belichtung selbst bei hellem Tageslicht ermöglicht. Die UltraBright-Version fügt 2200 nit tageslichttaugliche Helligkeit zu dem bereits beeindruckenden 5″, 1920 x 1080 Full HD Display hinzu. Der 443 PPI-Monitor ist mit einer erstaunlichen Reihe von Software-Tools für die Bildüberwachung in einem kompakten Formfaktor ausgestattet.

Der Monitor selber eigenet sich auch als Cross-Conversion und Passtrough-Einheit. Wenn die Kamera ihr Videosignal nur über HDMI ausgibt, wandelt der SmallHD 503 das Signal SDI-tauglich um. Damit lassen sich dann auch Landmontiore über lange Distanzen anschließen (z.B. mit dem SDI Land-Monitor-Kabel in 45m Länge)

Diese Version des NA-503-H ist für einen HDMI-Kameraanschluss eingerichtet, siehe NA-503-S für einen HD-SDI-Kameraanschluss. Beide Modelle können mit dem entsprechenden optionalen Zubehör einen weiteren Monitor sowohl über HDMI wie auch SDI ansteuern,

Das Small HD 503 Ultra Bright Unterwassergehäuse von Nauticam ist bei den autorisierten Nauticam-Händler in Deutschland ab sofort zur UVP von 2320 € erhältlich.

Produktiovorstellung (extern)

NA-503-H Unterwassergehäuse von Nauticam

Nauticam hat die SmallHD-Monitore der Modelle 501, 502 und 502 Bright unterstützt und entwickelt sich mit dem neuen NA-503 für den 503 UltraBright Monitor weiter. Mit der zunehmenden Anzahl von Kameras, die Videofunktionalität bieten, wächst der Bedarf an einem effizienten und hellen externen Monitor. Mit dem Schott-System von Nauticam kann das Kabelsystem vor Ort schnell angebracht und abgenommen werden. Das bedeutet, dass Sie zwischen den Tauchgängen leicht von einer Foto- zu einer Videoeinstellung wechseln können, indem Sie den Monitor schnell entfernen und sogar einen Vergrößerungssucher am Gehäuse anbringen.

Das Unterwassergehäuse NA-503 von Nauticam bietet Zugang zu allen Bedienelementen des Monitors, und das komplette Menüsystem ist im Gehäuse und in der Tiefe verfügbar.

Das Nauticam-Unterwassergehäuse NA-503 zeichnet sich durch seine robuste Bauweise und die fortschrittliche Fertigungskompetenz aus, die unsere Kunden von uns gewohnt sind. Das Joystick-Navigationssystem des 503 UltraBright-Monitors wird durch vier Richtungspfeile, eine mittlere Auswahltaste, eine dedizierte Zurück-/Einschalttaste sowie die darunter liegenden Tasten F1″ und F2″ dargestellt. Das Interface ist einfach, aber elegant und perfekt für die Unterwasserwelt geeignet.

Bis zu 4,5 Stunden Akkulaufzeit

Für die SmallHD 503 UltraBright ist zusätzlich die SmallHD L-Series Battery Plate für 503/703 UltraBright erforderlich. Das Nauticam NA-503 Gehäuse kann bis zu zwei Sony NP-F750 Akkus aufnehmen, die eine Laufzeit von bis zu 4,5 Stunden ermöglichen.

HDMI und HD-SDI werden beide von einem einzigen Gehäuse unterstützt, was eine extrem breite Palette an Kameraunterstützung in einem einzigen Unterwasser-Monitor-System ermöglicht.

Cross-Conversion und Passtrough

Der 503 UltraBright-Monitor kann auch als Passthrough-Monitor fungieren und entweder HDMI oder SDI an einen Oberflächenmonitor weiterleiten. Die NA-503-Gehäuse verfügen über eine M28-Öffnung, die ein weiteres HD-SDI- oder HDMI-Kabel aufnehmen kann.

Der SmallHD 503 UltraBright verfügt außerdem über eine Cross-Conversion-Funktion, d.h. ein HDMI-Eingang der Kamera kann vom Monitor in ein HD-SDI-Signal umgewandelt und durch ein zweites Schott zu einem Oberflächenmonitor geleitet werden. HD-SDI kann über größere Entfernungen übertragen werden und ist daher ideal für die Überwachung an der Oberfläche, auch wenn die Kamera nur über einen HDMI-Ausgang verfügt. Das Nauticam HD-SDI-Kabelzubehör bietet eine zuverlässige Möglichkeit, ein Videosignal über lange Strecken zu übertragen.

Zubehör-Anschlüsse

1 x M16 vorinstalliert mit 25625 Vakuumventil II
1x M28 vorinstalliert mit M28 auf M16 Step Down Adapter


Unterstützt uns und besuch unseren Partner


Written by UWFotonet