Unterwasservideograph gewinnt Nikon Photo Contest 2021

Avatar UWFotonet | 27. September 2021

0 Ratings Rate it

Rodrigo A. Thome aus Brazilien gewann den Nikon Photo Contest 2020-2021 in der Kategorie “Short Film Competition Nikon’s selection Award” mit seinem Kurzfilm “The Ocean Voice”.

In dem Video erzählt eine Stimme aus der Ich-Perspektive des Ozeans, wie wir Menschen mit dem Ozean umgehen. Ein Appell an die Menschheit sich wieder mit den Problemen des Ozeans auseinanderzusetzen und sich ihnen anzunehmen.

Ölkatastrophen, Beifang und Verschmutzung – all das sind Dinge, die uns allen zwar bekannt sind, denen sich aber die meisten Menschen entziehen. Thome plädiert in seinem Video für mehr Verantwortungsbewusstsein und Eigeninitiative.

Thome selbst schreibt in seiner Videobeschreibung: “Die Stimme des Ozeans ist eine Botschaft des Ozeans an die Menschheit! Wir müssen lernen, uns mit dem Ozean zu verbinden, denn alles Leben auf unserem Planeten stammt von ihm! Außerdem behandeln wir den Ozean und seine Lebewesen immer noch so, als ob es nicht unser Problem wäre. Wir müssen uns wieder verbinden, wir müssen mehr lernen, wir müssen den Ozean mehr lieben!”

The Ocean Voice

Der Nikon Photo Contest soll einen weltweiten Austausch zwischen professionellen und Hobbyfotografen ermöglichen und wird seit 1969 veranstaltet. Die Vision des Kontests ist es, wichtige Themen und Denkweisen international verständlich in Foto und Video festzuhalten.

Unterwasserfoto- und videographen sind normalerweise bei solchen allgemeinen Fotografiewettbewerben eher spärlich vertreten. Umso mehr freuen wir uns mit Rodrigo A. Thome, dass er mit seinem Video sogar einen Gewinn erzielen konnte. Herzlichen Glückwunsch!


Unterstützt uns und besuch unseren Partner


Written by UWFotonet