Weefine arbeitet an neuem 7-Zoll Unterwassermonitor

Avatar UWFotonet | 15. Juli 2021

221 Views 0 Ratings Rate it

Der Hersteller für Unterwassergehäuse und Lampen Weefine hat bestätigt, an einem neuen Unterwassermonitor zu arbeiten. Geplant ist die Markeinführung für das dritte Quaratal 2021. Der Montior soll mit einer 7-Zoll-Bildschirmdiagonale sowie einen HDMI-Ein- als auch Ausgang kommen.

Damit steigt die Hoffnung vieler im Wasser Fotografierender und Filmender, einen günstigen Unterwassermonitor zu erhalten, der mit 7-Zoll einen guten Überblick über Schärfe und Belichtung der Aufnahmen bietet. Bislang ist man hierfür immer auf die Kombination eines professionellen Field-Monitors mit einem zusätzlichen Unterwassergehäuse angewiesen. Der Weefine-Monitor ist als Standalone-Gerät mit einer Druckfestigkeit bis zu 80 Meter geplant.

Der Unterwassermontior soll WED-7 Pro  heißen und wird vermutlich ab September bei den autorisierten Weefine-Händlern in Deutschland erhältlich sein. Dort werden auch die technischen Daten sowie der endgültige Preis bekannt gegeben. Damit ist Mitte August zu rechnen.


Unterstützt uns und besuch unseren Partner


Written by UWFotonet